Archiv für den Monat Juni 2012

21

Jun

Moin!

Was passiert, wenn man à la Kate Winslet wie in Titanic in der ‘Steifen Brise’ auf einem Dampfer (in meinem Fall: einer Fähre) steht? Nein, es kommt kein Leonardo DiCaprio um einen zu bespaßen. Man bekommt einen Schnupp! Seit dem Wochenende läuft die Nase und der Hals könnte auch eine Extraportion Salbeibonbons vertragen.

Immerhin habe ich jetzt meine Einkommenssteuererklärung abgegeben. Hat so eine Auszeit doch ihr Gutes!

12

Jun

Altonale DESIGNgift Open Air

Für nächstes Wochenende habe ich mich mutigerweise für das DESIGNgift Open Air beworben. Ich bin mir 100%ig sicher, daß es NICHT regnen wird. 25°C ist doch genau die richtige Temperatur um über die Bahrenfelder Straße zu schlendern. Es wird ein buntes Sortiment von Designs aus Hamburg und ganz Deutschland geben. Ergänzt wird das Angebot mit leckeren Speisen von örtlichen Gastronomen.
Für Kinder wird es einen betreuten Spielbereich geben, dann können die Eltern ganz entspannt bummeln oder einen frischen Drink an der Bar genießen und bei Kaffee und Kuchen zu sommerlichen Klängen vom DJ schwofen.
Na wenn das mal nicht verlockend klingt!

Am 16. & 17. Juni 2012 von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

11

Jun

Uiuiui … – Was für eine Schmach.

Das letzte Wochenende ist eigentlich nicht erwähnenswert, aber ein wenig will ich doch meine Enttäuschung kundtun.
Es war ja vorherzusehen, daß sich an einem EM-Wochenende nicht alle Menschen vom Fernseher lösen können, aber wenn dann auch noch ein großes Stadtfest zeitgleich mit dem Designmarkt stattfindet, bleiben auch noch die restlichen Besucher aus. Es war in Bochum überschaubar. Oft waren wir, die Aussteller, die Einzigen im Raum. Die Musik – boah, war die mal schlecht – hat noch die letzten Gäste vergrault. Ich selbst hätte gerne meine Sachen gepackt und wäre gegangen. Aber die Hoffnung zumindest die Unkosten einzunehmen, war dann doch stärker. Wir hätten das Wochenende besser anders gestalten sollen. Im Garten die Zeit mit den Kindern vertreiben. Oder den Freunden beim Renovieren helfen (wäre allemal erfolgreicher gewesen).
Wäre ich die einzige Ausstellerin gewesen, die mit dem Verlauf des Marktes unglücklich war, dann würde ich mich schleunigst daran setzen, meine Produkte zu überarbeiten. Aber es erging allen gleich. Manch einer hat nicht einmal die Standgebühren eingenommen. Das war dann mal ein Markt, an dem nur die Organisatoren verdient haben.

 

 

05

Jun

Mal kurz nachgefragt …

Kennst Du ein günstiges Hotel in Hamburg? Bevorzugt Altona?

03

Jun

Geschafft!

Innerhalb einer Woche haben wir ein ganzes Haus renoviert (das Treppenhaus muss noch etwas warten), Sachen von fünf Personen in Kartons verpackt und mit Hilfe von vielen lieben Freunden den Umzug gemeistert. Jetzt sind wir schon seit sieben Tagen im neuen Heim, geniessen bei geeignetem Wetter den Garten auf den wir so viele Jahre verzichten mussten, beobachten die Fledermäuse die abends im Flug die Mücken fangen, rupfen hier und da ein wenig Unkraut, packen ganz gemächlich die letzten Kartons aus und erfreuen uns an dem fließend warmen Wasser in der Küche (in der alten Wohnung gab es einen Boiler, in dem das Wasser erst erhitzt werden musste, wenn er denn funktionierte). Noch fühlt es sich ein wenig an wie Urlaub.
Die Fristverlängerung für die Einkommenssteuererklärung ist beantragt und somit wieder Luft für Alltägliches.

Yard_Designmarkt_Bochum

Nächstes Wochenende sind wir wieder unterwegs. Es geht nach Bochum zum Yard Designmarkt, der zum zweiten Mal in der Rotunde statt finden wird.

Und zur bevorstehenden EM 2012 gab es noch zwei Magazine, die meine KickerGarderobe vorgestellt haben. Na wenn das mal nicht schön ist!

Laviva Juni 2012
Laviva_Magazin_Juni_2012

Einfach Gut Kochen 2/2012
Einfach_Gut_Kochen_2/2012