Archiv für den Monat Januar 2011

28

Jan

Ooshka Boys

Virtuell kann man ja schnell und günstig über den großen Teich huschen. Manchmal gerate ich zufällig auf Seiten, die mir “Oooooh!” und “Ahhh!” entlocken. So geschehen bei dem australischen Blog the red thread. Lisa ist Designerin und hat die Matrioshka für Jungs entworfen. Die Ooshka Boys hätten nicht besser werden können!

Könnt Ihr alles hier kaufen.
Und wer seinen eigenen Ooshka Boy kreieren möchte, der kann sich bei Kelani seinen Stoff besorgen.

27

Jan

Hier wird Brot gebacken

26

Jan

Pour Ari

Diese Wimpelkette ist hoffentlich schon in Frankreich gelandet.

24

Jan

Baby Mei Tai CoolCords

Wenn jetzt die Sonne scheinen, oder das zweite BlitzDings da sein würde, dann könnte man den schwarzen Cord wohl auch als solchen erkennen.
Fotobearbeitung ist nicht so meins, und deshalb gibt es heute, hier einen blauen schwarzen Mei Tai mit herzigen Skulls.

24

Jan

Schau mal über den Tellerrand

Color Me Katie – Bunt macht glücklich!

19

Jan

Der Mühe Lohn

Was ist das Schönste am Kuchen backen??

Das Gebackene ist übrigens für den Mr. dieses Hauses.
Happy Birthday!

Für Bianca: Ganz so kurz sind sie dann doch nicht geworden. ;-)

18

Jan

Waschen Schneiden Föhnen

Matilda hatte heute ihren ersten Friseurtermin. Schon seit Tagen fieberte sie diesem entgegen. Freudig wohlbemerkt! Sie wollte so kurze Haare haben wie Marcello, oder Florian (beides Erzieher aus dem Kinderladen). Marcello und Florian haben sehr kurze Haare. Ehrlich gesagt, sind die Haare von den beiden fast nicht zu sehen, so kurz sind die.
Nun denn, Matilda sitzt beim Friseur (für die Kleinen wird dort ein Skateboard als Erhöhung auf den eigentlichen Friseurstuhl gelegt) und sagt wie kurz sie die Haare haben möchte. Einige Anwesenden waren etwas entrüstet, da man doch nicht diese schönen Locken abschneiden kann. Aber Matilda hat einen eisernen Willen und schnippschnapp, waren die Haare ab. Die ganze Prozedur hat sie sehr genossen. Jetzt hofft sie, daß ihre Haare schnell wieder wachsen, damit sie dann endlich wieder zum Friseur (Ach, man sagt ja jetzt Hairstylist!) gehen kann.

photos by mbecher

18

Jan

Das Baby kann kommen

Bei dem Baby handelt es sich um einen sibirischen Husky, der von Herrchen und Frauchen schon sehnsüchtig erwartet wird.
Frauchen hat betont daß “Cher” nicht nach der Sängerin benannt wurde!

13

Jan

Baby Mei Tai “Pet Deer”

12

Jan

Mobil durch den Winter

Der erste Schnee hat bei den Kinderwagenschiebenden unter Euch sicherlich keinen Spaß gemacht. Nur schwer lassen sich die Räder eines solchen, meiner Meinung nach unnützen Gefährts durch die Schneemassen bewegen. Es soll ja Menschen geben, die aus diesem Grund ganz der frischen Luft fern bleiben. Lasst Euch gesagt sein: Das muss nicht so bleiben! Mit einer Tragehilfe könnt Ihr auch das schöne Winterwetter geniessen. Euch frei bewegen (eventuell solltet Ihr Eure Schuhe mit Spikes bestücken). Ihr hättet sogar noch die Hände frei, um Euch vor herabfallenden Schneeflocken mit einem Schirm zu schützen – wer es mag. Jaja, eine Tragehilfe macht vieles einfacher! Und überhaupt passt sie in jeden Kofferaum. ;-)

Der nächste Schnee kommt bestimmt!