10

Dez

Berlin

Morgen fahre ich nach Berlin, um mir das Holy Shit Shopping mal von der “anderen Seite” anzusehen. Übernachtet wird in einem schicken Hostel an der Schönhauser Allee, was mich insofern erfreut, da ich früher direkt dort am Senefelder Platz (Schönhauser Alle/Schwedter Strasse) gewohnt habe. Ich bin sehr gespannt auf Altes und Neues im geliebten Prenzlberg.

Und wenn es noch meinen Lieblingsladen, einen alternativen Spätkauf mit netter Musik und Selbstgebackenem, gibt, dann werde ich ihn Euch nicht vorenthalten. Es wird Bilder regnen……!

Und für alle die Zuhause bleiben müssen, gibt es hier das Rotkäppchen auf Berlinerisch.

4 Kommentare zu “Berlin”

  1. Kerstin sagt:

    Hach, ich hatte mir’s ja auch im Kalender vermerkt – jetzt wird das aber wohl mit der doofen Pferdemesse am Funkturm konkurrieren. Gegen meine Tochter werd ich nich ankommen. Dir wünsch ick aba jutet Jelingen! ;-)

  2. ina sagt:

    liebe silke,
    ich bin soooo neidisch!!! wünsche dir eine ganz tolle zeit in berlin :-)
    liebe grüße
    ina

  3. Christiane sagt:

    Hey, da hätten wir uns ja fast treffen können. War am Sonntag auch auf dem HSS und in der gleichen Ecke heimisch, wo Du nächtigst… aber ich sehe es erst jetzt und vielleicht dann ein andermal…

    –Christiane

  4. Nora sagt:

    Auch schön: Icke dicke, kicke ma, an Ogen, Fleesch und Beenen. Hat meine Berliner Uroma immer in einem Affentempo aufgesagt. Liebe Grüße und viel Spaß in Berlin, Nora

Schreib einen Kommentar