10

Nov

Geschockt!

Ich bin jetzt nicht die große Fußballfanatikerin, aber die Nachricht die mich soeben erreichte, schockt mich doch ein wenig.

Robert Enke (unser Nationaltorhüter) ist tot.

Er starb heute Abend an einem Bahnübergang. Die Ermittler gehen von einem Selbstmord aus.
Wie verkraftet eine Frau, die schon vor drei Jahren ihre zweijährige Tochter wegen eines Herzfehlers verlor, solch einen Schicksalsschlag?

3 Kommentare zu “Geschockt!”

  1. Pamela sagt:

    … und sie haben auch noch eine gemeinsam adoptierte Tochter im Alter von acht Monaten. Mir war beim Lesen auch flau im Magen.

  2. Katharina sagt:

    Mein Mann und ich sind auch noch völlig geschockt! Wie schlimm muss das für seine Frau sein?!

  3. Katharina sagt:

    Ja das ist wirklich schockierend.
    Was muss in ihm vorgegangen sein, das es Selbstmord begeht?

Schreib einen Kommentar