Archiv für den Monat September 2009

14

Sep

Ich höre …

Feist I feel it all

14

Sep

Verschönerungskur

Habe ich es schon gewagt Euch zu zeigen, mit welchem Monstrum sich meine Kleine in den Schlaf nuckelt?
Ich glaube nicht! Heute traue ich mich mal. Aber nur, weil “das Monstrum” Schmuck bekommen hat. Passend zur Kinderladentasche.

Vintagekids_Schnullerkette_Schnullerband

13

Sep

Wer hat der Kleinen erlaubt so schnell zu wachsen?

Matilda braucht (schon wieder) neue Puschen.
Ich hätte am liebsten eine Rakete appliziert, aber es musste ja ein Häschen sein. Häschen sind nämlich zur Zeit total angesagt bei der Kleenen. Ich vermute, daß es mit dem Häschen zusammenhängt, das im Kinderladen ihren Keiderhaken schmückt. Hatte ich damals einen Schneemann, oder eine Planierwalze?
Nun denn, wir wollen das Kind glücklich sehen und applizieren ein Häschen. Aber nicht irgendein Häschen, sonder DAS Häschen!
Wer kennt es nicht von früher?
Miffy!

Vintagekids_Lederpuschen_Krabbelschuhe_Miffy 054

10

Sep

Vintagekids in Bochum

Zur Führung eines Unternehmens gehört oft auch die Akquise. Das sieht in meinem Fall so aus, daß ich schöne Läden auffinde und deren Besitzer dazu bewege, meine Produkte bei sich zu verkaufen. Unverständlicherweise ist nicht jeder Ladenbesitzer dazu bereit. ;)
Umso mehr freute ich mich über den Anruf von stueckgut und deren Bestellung.
Die letzten drei (oder waren es vier?) Tage war ich mit einem ganzen Schwung Lätzchen beschäftigt, von denen ab nächster Woche einige in dem netten Laden, in der Königsallee 12 in Bochum, zu bekommen sind.

The early bird catches the worm!

Vintagekids_Baby_Lätzchen_Stueckgut 011

09

Sep

Wir sind die Fans vom FC St.Pauli

Vintagekids_FC_St_Pauli

05

Sep

Silke braucht…

… keine Männer in ihrem Leben – das ist doch gelogen!

… unbedingt Rolf – wer oder was ist Rolf?

… einfach Action – so etwa einmal im Monat, ja!

… wohl eine Brille – boah, woher wissen die das?

… auch nur max. 50 IE pro Tag – IE = Ideas Excesses? Jaaa! Gebt sie mir!

… wieder einen neuen Rüden im Haus – BitteBitte einen Weimeraner

… den Besen – nicht zu schwingen, denn sie hat einen Staubsauger.

… unbedingt neue Schuhe – aber wirklich!

… dringend wieder professionelle Hilfe – beim Umgang mit diversen Rechnern.

… nur was sie tragen kann – Och, ´ne Mille kriege ich schon unter… ;)

Ein kleines Spielchen gefällig? So geht´s:
Bei Google “DeinName braucht” eingeben, die 10 ersten raussuchen und evtl. ergänzen. Doppelt zählt nicht!

04

Sep

Feedback

Gäbe es doch ein Wort, das meine Freude über solche emails beschreiben könnte!

“der MT kam grade an. Er ist… mir fehlen die Worte… unglaublich schöööööön. Ich bin ganz verliebt. ;)
Leider schläft mein Tragling gerade, aber ich hab ihn schon ausgiebig befühlt und bekuschelt. *lach* Er ist einfach nur toll! Mein Mann ist auch total begeistert. :)
Ganz, ganz tolle Arbeit!
Ich kann es kaum erwarten, dass Amira aufwacht. ;-)
Viele liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank für die tolle Arbeit!”

(Jessica)

“WAHNSINN!!!!!
Heute ist der Mei Tai angekommen! Unglaublich!
Konnte ihn leider nur kurz Probetragen, weil Marla schon halb am Einschlafen war.
Aber auf die Schnelle (und schlampig gebunden) war er trotzdem super bequem!”

(Verena)

04

Sep

Im Kinderladen

Der erste Tag

DSC_6300

02

Sep

Toddler Mei Tai “Cool Cords Skull” & “Bambi”

Vintagekids_Mei_Tai_Bambi_Cord

Vintagekids_Mei_Tai_Robert_Kaufmann_Skull

Vintagekids_Mei_Tai_Stickerei_Bambi

01

Sep

Jetzt geht´s looos!

Heute ist Matildas erster Kindergartenladen-Tag.
Wir sind ja zum Glück schon erfahren, was dieses Ereignis angeht, aber dennoch war ich dieses Mal aufgeregter. Das liegt daran, daß Matilda erst zwei Jahre ist und nicht drei, und daß es nun definitiv das letzte Kind von mir sein wird, welches diesen Schritt gehen wird. Irgendwie habe ich das Gefühl alles noch fester halten zu müssen, da es zu schnell weitergeht.
Ich habe für die Kleene eine Kindergartentasche gemacht (die sie eigentlich nicht benötigt, da der Kinderladen für Frühstück, Mittagessen und Imbiss sorgt) und wollte auch noch einen Begleiter nähen der ihr trost spenden sollte, wenn sie ihn braucht. (Die liebe Frau Kleinigkeit hat mir eigens dafür schnell die Anleitung des Tedde gescannt.) Als ich dann gestern abend noch am Mei Tai einer Kundin arbeitete und merkte, wie der Stundenzeiger sich immer mehr der acht näherte, schwang ich mich dann doch lieber auf meinen Silberpfeil und radelte in die Stadt, um in der Spielwarenabteilung nach einem geeigneten Ersatz für Tedde zu suchen.
Ich denke, Matilda wird´s verkraften!

Vintagekids_Kindergartentasche-2

Vintagekids_Kindergartentasche-4

Vintagekids_Kindergarten_Tasche-5