29

Jun

Ethnic Baby Carriers

In anderen Kulturen ist das Tragen von Babys so selbstverständlich, wie für uns das Schieben eines Kinderwagens. Ist irgendwer von Euch mal nach Mexico gereist und hat eine Mutter ihr Baby schieben sehen??

Ein Kommentar zu “Ethnic Baby Carriers”

  1. Kerstin sagt:

    Ich find es schön, dass Du über getragene Kinder schreibst. Als meine Tochter vor elf Jahren ein Baby war, fing ich an über die Konventionen nachzudenken, die hierzulande für den Umgang mit Kindern gelten. Der Anstoß war Jean Liedloffs Buch “Auf der Suche nach dem verlorenen Glück”. Ich hab mich damals zwar nicht völlig des Kinderwagens entledigt, seither allerdings sehr vielfältige Wege gefunden, die man mit Kindern gehen kann. :-)

Schreib einen Kommentar