Archiv für den Monat Mai 2009

22

Mai

Eine große Auswahl

_-3

Jetzt gibt es die Vintagekids Lätzchen endlich in großer Auswahl bei DaWanda zu kaufen. Los, such´ Dir eines aus!

19

Mai

Zum gestrigen Fernsehabend

Da hat mein Sohn mir den Film “Seven Pounds” von und mit Will Smith so schmackhaft gemacht, und was passiert?

Der Film begann ohne Vorspann mitten im Film. Man sollte meinen, daß jeder normale Mensch sofort blickt, daß da etwas nicht stimmen kann und den Film zurückspult und neu startet. Jahaa – Aber nicht so Silke! Sie geht davon aus, daß bei der Aufnahme der Anfang verpasst wurde und guckt dann einfach weiter. Passiert mir ja schließlich auch ständig! War aber nicht so schlimm. Ich hab ziemlich schnell in den Film gefunden und verstanden worum es ging. Aber als der Abspann kam, habe ich mich dann doch gefragt, was denn nun der Pianist vom Freitod des Protagonisten hatte. Die Aufklärung ließ nicht lange auf sich warten, als nach dem Abspann der Film von neuem begann und zwar: Tadaaa! Am Anfang!

Ich habe mir dann, etwas verzweifelt darüber, daß mir der nette Fernsehabend verübelt wurde, tapfer den Anfang angesehen und herausgefunden, was der Pianist davon hatte, aber genauso habe ich erfahren müssen, daß ich tatsächlich die erste Hälfte des Filmes “verpasst” hatte.

Fleißige Leser meiner Seite werden sich vielleicht vage daran erinnern, daß das nicht der erste Fernsehabend war, der in die Hose ging. Ich sage nur: Brokeback Mountain. Und das, wo ich so selten Fernseh gucke.

18

Mai

Dr. phil. R. K.

notebookhulle-004

El Dottore hat am Donnerstag seine Prüfung mit einem magna cum laude abgeschlossen – Grund genug, ihm als Zeichen meiner Anerkennung ein Täschchen aus Wollfilz für sein Notebook zu nähen.

Ansonsten habe ich nicht viel in der letzten Zeit geschafft. Ein paar Schlüsselanhänger, eine Namenskette, …

notebookhulle-039

notebookhulle-061

Bis Ende Mai steht noch meine erste EÜR an (mich hat schon Seite 1 so verunsichert, daß ich sie erst einmal wieder weggelegt habe), das Päckchen für die Promo-Aktion “langer Sommer” bei DaWanda will noch verpackt und verschickt werden, und es sollen noch zwei Geburtstage gefeiert werden.  Na, wie gut, daß der Mai noch 13 Tage hat!

Für heute habe ich mir allerdings einen Fernsehabend versprochen. Seit sich Desperate Housewifes eine Auszeit nehmen habe ich das schon nicht mehr getan. Schade, daß ich vergessen habe mir vorher noch die nötige Portion Schokolade zu besorgen…

14

Mai

Du kommst aus Dortmund?

dasfrauenzimmer-008

Und Du willst eines der wenigen Lätzchen haben, die es ab nächster Woche exklusiv nur im frauenzimmer geben wird? Dann nix wie hin in die Staufenstrasse 44! Ausser der Lätzchen wird es dort auch das Notebooksleeve für das MacBook 13,3″  und Rapssamenkissen von vintagekids geben.

11

Mai

Was mich glücklich macht, …

… sind Feedbacks wie jenes,  das mich gestern per mail erreichte.

“danke für meine persönliche kindheitserinnerung!

unglaublich…ich war gestern im fachgeschäft in düsseldorf stöbern…und was hab ich da entdeckt?! eins deiner lätzchen…mit meiner alten kinderbettwäsche!!! obwohl ich mit dem teil so nix anfangen kann, musste ich mein stück kindheitserinnerungen auf jeden fall mitnehmen! ich bin ein echtes ossi-kind und war wirklich sehr erstaunt, dass sich das motiv auch nach über 27 jahren noch aufstöbern lässt! übrigens ist es das lätzchen mit den lila vögelchen und den blau-weißen blumen!
danke dafür…und was ja nich ist (ein kind) kann ja noch werden:-)”

Liebe Antje, 1000 Dank für solch schöne Worte!

_-15

10

Mai

Her Majesty-Day!

Nachdem ich die Geburtstage meiner beiden süßen Mädels mit Mühe und Not überlebt habe, ging es mir am Abend des darauf folgenden Tages so schlecht, daß ich dachte jeden Moment zusammenzubrechen (schreibt man das zusammen??). Ich fiel ins Bett und blieb dort mehr als 30 Stunden lang. Der Übernächste Tag erlaubte es mir dann eine Kleinigkeit zu essen. Nach dem halben Brötchen ging es mir aber wieder so schlecht, daß ich mich am liebsten SOFORT wieder ins Bett gelegt hätte. Nur leider war dieses schon mit Marc belegt, dem es plötzlich ebenfalls nicht gut ging. Naja, irgendwer muss ja den Laden hier schmeissen… Nein, ich hatte NICHT die Schweinegrippe!

Ich sah schon meinen wohlverdienten Muttertag schwinden! Aber glücklicherweise war Marc schon am nächsten Tag wieder geheilt und und konnte mir beim Ausräumen des Kellers helfen, was sage und schreibe sieben Stunden gedauert hat (mit Durchsehen von allen Kisten und Kartons und dem Entsorgen ebensolcher, bei denen wir es für nötig hielten. JETZT können wir mit Fug und Recht behaupten, daß unsere Nachbarn in Ihrem Kellerteil ein heilloses Durcheinander bewahren, das dringend einer Räumaktion bedarf. Hach, ist das Leben schön! Das blöde an der Sache ist nur, daß der Muttertag nun schon vorbei ist (schließlich schlafen die Kinder schon, bis auf eines) und morgen das Kabäuschen dran ist.

04

Mai

Matilda Matilda Matilda

matildageburtstag-3

Heute ist meine Süße zwei geworden,weshalb wir gestern dann schon den ganzen Tag mit Vorbereitungen beschäftigt waren: Wohnung auf Vordermann bringen,  Kuchen backen (Matilda wollte einen Piratenschiff-Kuchen),  schmücken, Geschenke einpacken,  Tisch decken, etc.  Das hat dann bis Mitternacht gedauert. Und weil bei uns an so einem Tag alle gemeinsam am Geburtstagsfrühstück teilnehmen und Philip um 7.20h zur Schule gehen muss, klingelte der Wecker schon um 6.15h.
Ihr glaubt gar nicht wie ich mich aus dem Bett gequält habe!!
Matildas Freude über ihren für sie eigentlich zum ersten Mal bewusst erlebten Geburtstag war jedoch so enorm, daß sie jede zu wenig geschlafene Minute entschädigte.
Gibt es etwas schöneres als solch einen Anblick?

matildageburtstag-5

matildageburtstag-6

Von Zoe hat sie das LikeABike Laufrad geschenkt bekommen, für das ich noch schnell ein neues Sitzpolster mit dazu passender Tasche aus einem alten 70er Jahre Stoff genäht habe. Natürlich mit Katzen. Matilda LIEBT Katzen.

matildageburtstag3

Der Opa kann sich freuen, denn endlich zeigt eines seiner Enkelkinder Interesse für Eisenbahnen.

matildageburtstag-7

Und morgen finden die nächsten Geburtstagsvorbereitungen statt, denn schon übermorgen wird Zoe neun. Dafür muss ich auch noch fleißig nähen. Sie wünscht sich – wie Matilda – ein Geburtstagsshirt. Damit sie nicht immer allen sagen muss wie alt sie ist.