18

Jan

BirthdayCake

Morgen feiern wir Geburtstag!
Marc wird (darf ich das verraten??) irgendwas zwischen 20 und 80.
In Anbetracht dessen habe ich heute meinen Tag damit zugebracht einen Rüblikuchen zu backen.
Eigentlich bin ich ja mehr der Philadelphia-Torten Typ, aber der werte Herr hat sich etwas leichtes gewünscht. Also ich finde ja, dass der Rüblikuchen rein vom Gewicht her schwerer ist. Mehr Masse, mehr Arbeit, mehr Zeitvertreib. Aber was macht man nicht alles für den Liebsten.
Da Marc nach dem Verzehr von Farbstoff eine Nesselsucht bekommt habe ich die Möhrchen farblos gelassen.
Und weil so ein Geburtstagskuchen ja nicht ganz so blass aussehen soll, noch schnell ganz viele Pistazien draufregnen lassen.

birthdaycake

Ein Kommentar zu “BirthdayCake”

  1. mbecher sagt:

    Lecker. Normalerweise haben wir ja immer entweder den Igel-Kuchen mit massig Schoki oder Philadelphia Torte oder beides. Darf ich noch eine bestellen?

Schreib einen Kommentar